(Stand: 10.08.2018) Fuxx Sparenergie mit der Marke „Grüner Funke“ gehört zu den Strom- und Gasanbietern mit den meisten Verbraucherbeschwerden auf Reclabox. In 2017 war Fuxx Sparenergie sogar der Energieversorger mit den zweitmeisten Verbraucherbeschwerden auf Reclabox. Viele Kunden haben Probleme mit fehlenden Stromrechnungen, nicht anerkannten Neukundenbonus, nicht ausgezahlten Guthaben sowie versteckten und überzogenen Preiserhöhungen.

Fuxx Sparenergie Erfahrungen - Grüner Funke Erfahrungen 2018

Hier erfahren Sie, wie Sie sich gegen den Stromanbieter Fuxx Sparenergie wehren können. Zukünftig sollten Sie diese Energieversorger meiden und ausschließlich seriöse Strom- und Gasanbieter auswählen, die Ihnen keine Probleme. Wie Sie bequem einen günstigen und seriösen Strom- und Gasanbieter finden, erfahren Sie hier:
seriöse Stromanbieter

 

Fuxx Sparenergie erstellt keine Schlussrechnung und zahlt Ihr Guthaben nicht aus

Sechs Wochen hat Fuxx Sparenergie Zeit, Ihre Stromrechnung zu erstellen. Weil die Stromrechnungen gewöhnlich automatisch erstellt werden, sich Verzögerungen für Verbrauch nicht nachvollziehbar.

Das berechnete Guthaben muss umgehend, spätestens jedoch mit der nächsten Abschlagszahlung erstattet werden. Ein Sofortbonus muss wie vereinbart ausgezahlt werden.

Sobald die Frist abgelaufen ist, sollten Sie Fuxx Sparenergie mahnen und eine mindestens 14-tägige-Frist setzen. Nennen Sie ein konkretes Datum (also xx.xx.2018) und drohen Sie mit der Schlichtungsstelle, um den Vorgang zu beschleunigen:

Betreff: Stromrechnung ist verspätet
Vertragsnummer: xxx; Kundennummer: xxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie sind Ihrer gesetzlichen Pflicht nicht nachgekommen und haben meine Stromrechnung 6 Wochen nach dem Abrechnungszeitraum noch nicht erstellt. Ich erwarte eine sofortige Erstellung meiner Stromabrechnung und Überweisung eines möglichen Guthabens bis zum xx.xx.201x und behalte mir weitere Schritte vor (z.B. Sonderkündigung aufgrund Vertragsverletzung Ihrerseits).

Mit freundlichen Grüßen

Sollte Fuxx Sparenergie trotz dieser Mahnung die gesetzte Frist nicht einhalten, können Sie sich zwei Wochen später an die Schlichtungsstelle wenden. Wenn Sie die Schlichtungsstelle nicht einschalten oder früher aktiv werden möchten, können Sie auch eine Beschwerde auf de.Reclabox.com schreiben. Diese Beschwerde kostet Sie weniger Zeit. Wenn Fuxx Sparenergie aber diese Beschwerde ebenfalls ignoriert, bleibt Ihnen der Weg zur Schlichtungsstelle nicht erspart. Weiterführende Hinweise finden Sie hier.

Fuxx Sparenergie verschickt versteckte Preiserhöhungen

Viele Preiserhöhungen von Fuxx Sparenergie dürften aus meiner Sicht unzulässig sein, weil diese nicht transparent mitgeteilt werden und weil die Preiserhöhungen den Gewinnanteil des Unternehmens steigern.

  • Fuxx Sparenergie ist verpflichtet Preiserhöhungen transparent zu kommunizieren. In der Vergangenheit hat das Unternehmen seine Preiserhöhungen in langen Texten oder in Form von Werbe-flyern versteckt.
  • Der Stromanbieter darf nur seine gestiegenen Kosten (z.B. EEG-Umlage, Energiebeschaffung, Vertrieb) an Sie weiterreichen. Weil Fuxx Sparenergie jedoch gewöhnlich seine Preise drastisch erhöht, muss davon ausgegangen werden, dass der Gewinn nachträglich gesteigert werden soll.
  • Weiterführende Hinweise mit Gerichtsurteilen, Beispiele für unzulässige Preiserhöhungen der Fuxx Sparenergie und Musterschreiben finden Sie hier.

Fehlerhafte Stromrechnungen

  • Verbraucher haben sich ggü. Fuxx Sparenergie insbesondere dahingehend beschwert, dass Neukundenboni verweigert, falsche Zählerstände verwendet oder nicht alle Abschläge einberechnet wurden.
  • Kontrollieren Sie Ihre Stromrechnung mit Hilfe dieser Seite und fordern Sie eine Korrektur ein.

Fuxx Sparenergie verweigert den Neukundenbonus

Fuxx Sparenergie führt zahlreiche Einschränkungen in den AGBs auf, wann Verbrauchern keinen Neukundenbonus zusteht. In den meisten Fällen lohnt es sich zu wehren, weil diese Einschränkungen oft überraschend und damit unzulässig sind. Wie Sie argumentieren sollten und wie gut Ihre Erfolgsaussichten sind, hängt vom Grund der Verweigerung ab: Photovoltaikanlage, gewerbliche Nutzung, Mehrtarifzähler/Doppelzähler, keine 12-monatige Versorgung, vorzeitige Kündigung. Einen ausführlichen Erfahrungsbericht, wie ein Verbraucher mit meiner Hilfe eine Feststellungsklage der Fuxx Sparenergie aufgrund eines Mehrtarifzählers/Doppelzählers erfolgreich abwehrte, finden Sie hier.

Fuxx Sparenergie ignoriert / verweigert Kündigung

  • Zahlreiche Verbraucher hatten Probleme, ihre Kündigung gegenüber Fuxx Sparenergie gerichtsfest nachweisen zu können.
  • Gerichtsfest können Verbraucher eine Kündigung per Einschreiben nachweisen. Kündigungen per E-Mail oder Fax muss der Stromanbieter seit Oktober 2016 anerkennen, aber der Nachweis ist nicht so sattelfest wie die postalische Kündigung per Einschreiben.
  • Ungeeignet sind telefonische Kündigungen oder einfache Briefe. Auch wenn Verbraucher dem neuen Strom- oder Gasanbieter die Kündigung überlassen, können sie nicht selber nachweisen, dass Fuxx Sparenergie tatsächlich die Kündigung erhalten hat.
  • Hinweise, wie Sie zukünftig richtig kündigen.

Fuxx Sparenergie verlangt zu hohe Abschläge

  • Viele Stromdiscounter verlangen zu hohe Abschläge, um sich günstiger finanzieren zu können. Kunden sollten jedoch nicht in Vorleistung gehen. Daher sollten Verbraucher darauf beharren, dass sich die Stromabschläge am Vorjahresverbrauch orientieren.
  • Wenn kein Vorjahresverbrauch vorliegt, darf der Stromanbieter die Abschlagszahlungen nach dem Durchschnittsverbrauch vergleichbarer Kunden heranziehen. Ist dieser aus Ihrer Sicht zu hoch, können Sie anbieten, die Zählerstände monatlich zu übermitteln.
  • Reagiert Fuxx Sparenergie nicht auf Ihre Forderung, können Sie die Schlichtungsstelle einschalten.
  • Weiterführende Hinweise finden Sie hier.

Fuxx Sparenergie fordert einen Nichterfüllungsschaden

  • Im Falle eines Umzugs sehen die AGBs von Fuxx Sparenergie vor, dass der Vertrag an der neuen Abnahmestelle fortgeführt wird. Wenn Kunden dennoch den Vertrag vorzeitig beenden möchten, können Schadensersatzforderungen aufgrund vorzeitiger Vertragsbeendigung drohen.
  • Sie haben gute Chancen, den geforderten Nichterfüllungsschaden abzuwehren. Schließlich hat Fuxx Sparenergie der Kündigung zugestimmt, ohne auf Folgekosten für Sie hinzuweisen.
  • Ein Musterschreiben und weiterführende Hinweise finden Sie hier.

Fuxx Sparenergie fordert hohe Kostenpauschalen

Die AGBs der Fuxx Sparenergie sehen zahlreiche Zusatzkosten vor, die in vielen Fällen nicht zulässig sein dürften. Um welche Kostenpositionen es sich handelt und wie Sie sich dagegen wehren können, erfahren Sie hier.

Umstellung Lastschriftmandat auf Überweisung

Sollte Fuxx Sparenergie nach Ihrer Kündigung das Lastschriftmandat aufkündigen, so sollten Sie möglichen Folgekosten widersprechen. Schließlich ist dieses Vorgehen nicht zulässig. Weiterführende Hinweise finden Sie hier.

 

In diesem Text hat der Autor seine Meinung wiedergegeben. Hierzu hat er sorgfältig recherchiert. Trotz dieser Sorgfalt sind Fehler oder Ungenauigkeiten nicht auszuschließen und dieser Text stellt keine (Rechts-)Beratung dar.

Welche Erfahrungen haben Sie mit Fuxx Sparenergie gemacht?

Ärger mit Fuxx Sparenergie: So wehren Sie sich richtig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

seriöse Stromanbieter finden