• XXX Erfahrungen: 
    Die XXX Erfahrungen sind negativ. Viele Kunden beschweren sich über falsche Versprechungen am Telefon, Preis- und Abschlagserhöhungen und dass Widerrufe & Beschwerden nicht bearbeitet werden.
  • Hilfe: Ihr Problem mit XXX (Abschlags-/Preiserhöhung, Kündigung etc.) lösen Sie entweder selber mit meinen kostenlosen Musterschreiben oder mit Hilfe eines Anwalts.
  • FAQs: Hier beantworte ich Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zu XXX.

XXX Erfahrungen: Verbraucherbeschwerden

Am 16.05. kann ich Ihnen folgende Tarife vermitteln:

Fordern Sie Ihre kostenlose & unverbindliche Tarifempfehlung an.

XXX Kontakt

Wenn Sie ein Problem mit XXX haben, dann lösen Sie dieses entweder selber mit meinen kostenlosen Musterschreiben oder mit Hilfe eines Anwalts.
Für folgende Probleme habe ich Musterschreiben: Preiserhöhungen, Abschlagserhöhungen, unzulässige Verträge, Guthaben/Rechnung fehlt, Schadensersatz nach Vertragsbeendigung.

XXX ist nicht insolvent, auch wenn das Unternehmen nur sehr träge auf die Beschwerden der Kunden eingeht. Sobald XXX pleite geht, werde ich auf dieser Seite hierüber berichten.

Ihren Anbieter können Sie regulär zum Vertragsende kündigen. Beachten Sie hierbei, dass Sie die Kündigungsfrist einhalten müssen. D.h. Sie müssen vor Ablauf der Kündigungsfrist die Kündigung an Ihren Anbieter übermittelt haben.

Ferner können Sie Ihr Sonderkündigungsrecht nutzen. In diesen Fällen haben Sie ein Sonderkündigungsrecht:

  • bei Preiserhöhungen oder Änderungen der AGBs (vor Wirksamwerden der Preiserhöhung)
  • wenn bei einem Umzug Ihr Anbieter Sie nicht mehr an der neuen Adresse beliefern kann (z.B. Sie ziehen ins Ausland um oder Sie ziehen zu jemand anderem in eine bestehende Wohnung ein)
  • bei schwerwiegenden Vertragsverletzungen des Anbieters (dies ist in der Praxis jedoch nur schwer durchsetzbar).

In diesen Fällen haben Sie ein Sonderkündigungsrecht:

  • bei Preiserhöhungen oder Änderungen der AGBs (vor Wirksamwerden der Preiserhöhung)
  • wenn bei einem Umzug Ihr Anbieter Sie nicht mehr an der neuen Adresse beliefern kann (z.B. Sie ziehen ins Ausland um oder Sie ziehen zu jemand anderem in eine bestehende Wohnung ein; es ist kein Gasanschluss für Ihre neue Adresse verfügbar.)
  • bei schwerwiegenden Vertragsverletzungen des Anbieters (dies ist in der Praxis jedoch nur schwer durchsetzbar).
  • Erben im Falle eines Todes.

Weiterführende Links:

Autor: Matthias Moeschler; Stand: 29.04.2022

Welche Erfahrungen haben Sie mit XXX gemacht? Hinterlassen Sie einen Kommentar, um andere Verbraucher zu unterstützen!

Kadence-Vorlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.