Musterschreiben iI: Bei Insolvenz | SEPA-Mandat, Einzugsberechtigung aufkündigen

Es werden Fakten und die Meinung des Autors wiedergegeben. Trotz aller Sorgfalt wird jedoch keine Haftung übernommen. Es wird auch keine Rechtsberatung geleistet, weil rechtliche Sachverhalte lediglich allgemein dargestellt werden (RDG §2 III, Satz 5) ⇒ weiterführende Hinweise.

Empfohlenes Schreiben bei der Insolvenz Ihres Anbieters / Kündigung des Bilanzkreises

ii: SEPA-Mandat / Einzugsberechtigung aufkündigen

Setzen Sie dem Unternehmen eine 14-tägige Frist.
Bitte beachten Sie darauf, dass Sie nicht in Zahlungsverzug geraten!
Das Musterschreiben ist für Stromio optimiert (siehe orangene Anpassungen), das die Belieferung zum 22.12.2021 eingestellt hat.

 

Bitte kopieren Sie den Text in Word, unterschreiben Sie es und versenden Sie es postalisch, am besten per Einschreiben

 

Text

Kunden-Nr.: xxx
Vertrags-Nr.: xxx

Aufkündigung des SEPA-Mandats

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich kündige die von mir erteilte Einzugsermächtigung zum oben genannten Vertrag. Sollten Sie für den Monat Januar den Abschlag einziehen, werde ich das Geld zurück buchen lassen.

Aus Medienberichten habe ich erfahren, dass Ihnen der Bilanzkreis gekündigt wurde

Meine Bankdaten lauten:

Kontoinhaber: (Vor- und Nachname)
IBAN:
BIC:

Bitte bestätigen Sie die Kündigung des Sepamandats bis zum 7.01.2022

Mit freundlichen Grüßen

[Ihr Name]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

2 Kommentare

  1. Die Kündigung eines Sepamandates muss schriftlich mit eigener Unterschrift erfolgen. Eine Kündigung per E-Mail in im Zweifel wertlos. Insofern ist ihr Text zwar hilfreich, aber die Form Email nicht.