entega Preiserhöhung: 49 Cent/kWh ab 11.11.2022

entega: Preiserhöhung in 2022

Zum 11.11.2022 erhöht entega die Preise auf 49,09 Cent/kWh. Die Preiserhöhung wird in einer Tabelle und im Text kommuniziert. Betroffene Kunden sollten sonderkündigen und zu einen günstigeren Anbieter wechseln.

Autor: Matthias Moeschler; aktualisiert: 25.09.2022

entega begründet die Preiserhöhung indirekt mit der derzeitigen, ungünstigen Situation.

Eine Preiserhöhung auf über 49 Cent/kWh ist noch einigermaßen moderat. Viele Anbieter erhöhen die Preise deutlich stärker. Dennoch sollten betroffene Kunden sonderkündigen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln.

Handlungsoptionen für betroffene Kunden

Sind Sie unsicher bei der Wahl des Anbieters? Dann stellen Sie mir gerne eine unverbindliche Tarif-Anfrage.

Sonderkündigung: Musterschreiben

Bei einer Preiserhöhung sollten Sie als erstes prüfen, ob es günstigere Anbieter gibt. Stellen Sie mir hierzu gerne eine unverbindliche und kostenlose Tarifanfrage. Diese beantworte ich Ihnen sehr zeitnah.

Nachdem Sie eine günstigere Alternative von einem seriösen Anbieter gefunden haben, sollten Sie sonderkündigen. Das Sonderkündigungsrecht gilt bis zum Wirksamwerden der Preiserhöhung (bei einer Preiserhöhung ab 11.11. muss die Kündigung bis zum 10.11. übermittelt sein). Es ist wichtig, dass Sie selber kündigen. Sie dürfen Ihren neuen Anbieter damit nicht beauftragen.

Um zu kündigen, schreiben Sie bitte diese E-Mail an entega: [email protected] oder nutzen Sie das Kundenportal von entega.

Betreff: Sonderkündigung aufgrund Ihrer Preiserhöhung (§41 (5) EnWG)
Kunden-Nr.:
Vertrags-Nr.:
Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund Ihrer Preiserhöhung ab 11.10.2022 kündige ich fristgerecht einen Tag vor Wirksamwerden der Preiserhöhung meinen Strom-Liefervertrag bei Ihrem Unternehmen.
Bitte bestätigen Sie mir die Sonderkündigung und das Kündigungsdatum schriftlich innerhalb von 14 Tagen.
Viele Grüße,

Q Cells kündigen Preiserhöhung

Um rechtssicher zu kündigen, empfehle ich Ihnen zusätzlich per Einschreiben/ Einwurf (Brief) oder per Fax (02116/558-2948) zu kündigen. Verwenden Sie hierzu diese PDF-Vorlage. Weiterführende Hinweise zur Kündigung finden Sie hier.
Anschrift: ENTEGA PLUS GMBH – Frankfurter Straße 100 – 64293 Darmstadt

Kundenbewertungen:

Überzeugende Tarifangebote & Hilfe vom Experten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

3 Kommentare

  1. Entfernen Sie bitte Ihre Falschangaben über die angeblich drastischen Preiserhöhungen derEnergieversorger aus
    dem Internetportal von Google, da diese jeglicher Grundlage entbehren als auch zur Verunsicherung der Verbraucher führen !!

    1. Geehrte Frau Sander,

      Entega hatte mir vor ca. zwei Wochen eine Erhöhung um 8 Euro auf 56 Euro angekündigt. Gestern bekam ich ein zweites Schreiben, dass man neu berechnet hat … Jetzt soll ich 93!!! Euro Abschlag zahlen. Das ist doch offensichtlich reine Willkür oder totale Unfähigkeit, ich denke mal ersteres ist ziemlich wahrscheinlich! Reine Abzocke!! Also kommen Sie mir nicht mit Falschangaben und Verunsicherung der Bürger …Wenn, hat die Politik hat maßgeblich zur Verunsicherung beigetragen und den Stromkonzernen freies Handeln erlaubt!!! Und Schutz vor Gas- und Stromabstellungen wird es nicht geben!!! Gruss W. Günther

    2. Liebe Fr. Sander,
      wie Sie erkennen habe ich Originalschreiben von entega auf meiner Seite aufgeführt. Ich kann nicht nachvollziehen, inwiefern dies „Falschangaben“ sind und inwiefern dies zur Verunsicherung der Verbraucher führen sollte.
      Die Motivation für meine Seite ist, Verbrauchern zu helfen. Ich bin überzeugt, dass auch diese Inhalte hilfreich sind. Daher werde ich diese Inhalte nicht löschen.
      Dr. Matthias Moeschler