Wie kündige ich Grünwelt Energie / Stomio?

Um sicher zu kündigen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Kündigen Sie selber mindestens 4 Wochen vor Kündigungsfrist.
  • Kündigen Sie zunächst über das Kundenportal oder per E-Mail mit meiner Vorlage.
  • Wenn die Kündigungsbestätigung ausbleibt, haben Sie noch genügend Zeit, gerichtsfest per Einschreiben/Einwurf zu kündigen.

Wechseln Sie zu einen seriösen Anbieter!

  • Diese seriösen Anbieter (siehe Liste) haben wenige Verbraucherbeschwerden, kundenfreundliche AGBs und einen guten Kundenservice.
  • Preis-Studie vom 29.11.2020: Aktuell sind eprimo, Montana, Vattenfall, innogydirekt und Maingau die günstigsten unter meinen empfohlenen AnbieternOft ist einer dieser Anbieter sogar der günstigste Deutschlands.
  • Welcher der seriösen Anbieter für Ihre PLZ und Ihren Verbrauch am günstigsten ist, erfahren Sie über den STROM-Vergleich & GAS-Vergleich von Verivox.* Mit deren „nirgendwo günstiger Garantie“  erhalten Sie garantiert die günstigsten Preise.

Aktualisiert am 15.11.2020
Es werden Fakten und die Meinung des Autors wiedergegeben. Es wird jedoch keine Haftung übernommen und
keine Rechtsberatung geleistet, weil rechtliche Sachverhalte lediglich allgemein dargestellt werden (RDG §2 III, Satz 5) ⇒ weiterführende Hinweise.
* Wenn Sie nach dem Weiterleiten einen Vertrag abschließen, erhält das Projekt Verbraucherhilfe eine Vermittler-Provision von Verivox. Für Sie fallen keinerlei Kosten an und Sie tragen dazu bei, dass die Verbraucherhilfe kostenlos bleibt.

 

INHALTSVERZEICHNIS
I. Stromio verweigert Kündigungen (Studie)

II. Stromio Kündigungsfristen
III. Stromio kündigen: Anleitung
IV. Tipp: So wechseln Sie zu einem seriösen Anbieter

I. Stromio verweigert Kündigungen (Studie)

Stromio gehört zu den Stromanbietern mit den meisten Verbraucherbeschwerden auf de.reclabox.com. Häufig haben sich Verbraucher beschwert, wenn deren Kündigung oder Widerspruch nicht anerkannt wurde. Hier erfahren Sie, wie Sie sicher Stromio kündigen und ungewollte Vertragsverlängerungen vermeiden.

Stromio Erfahrungen Preiserhöhung Guthaben Rechnung

II. Kündigungsfristen Stromio

  • Kündigungsfrist Stromio easy: 6 Wochen
  • grünstrom easy: 6 Wochen
  • grünstrom classic: 6 Wochen
  • grünstrom pur: 4 Wochen

Prüfen Sie vorsichtshalber die Kündigungsfristen nach. Maßgeblich sind die genannten Kündigungsfristen in Ihrem Vertrag.

III. Stromio Kündigen: Anleitung

Folgende Vorgehensweise hat sich bei Verbrauchern als besonders effizient herausgestellt. Ich habe diese Erkenntnisse aus Empfehlungen der Verbraucherzentrale, aus Foren, vom Bund der Energieverbraucher und aus persönlichen Erfahrungen von Verbrauchern zusammengetragen.

a) Frühzeitig und am besten selber Stromio kündigen bzw. Grünwelt Energie kündigen

Weil nur Sie die Vertragsdetails kennen, ist es am besten, wenn Sie selber und nicht der neue Stromanbieter den bestehenden Vertrag kündigt.

Ich empfehle möglichst früh, spätestens aber vier Wochen vor Kündigungsfrist Stromio zu kündigen. Ihre Kündigungsfrist finden Sie in Ihren Vertragsunterlagen. Sie sollten genügend Puffer einplanen, falls Stromio auch bei Ihnen die Kündigung ignoriert. Zunächst sollten Sie dennoch versuchen, per E-Mail (kundenservice@stromio.de) oder Fax (0800 333 01 02) zu kündigen, um Portokosten zu vermeiden. Passen Sei dazu die Vorlage an Ihre spezifische Situation an.

Warum möchten Sie stromio kündigen?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Stromio kündigen mittels Kündigungsvorlage

[Ihr Vor- und Nachname] │ [Ihre Straße und Hausnummer] │ [Ihre PLZ & Wohnort]

Stromio GmbH
Girmes-Kreuz-Str. 55
41564 Kaarst

Kundennummer: [Ihre Nummer]
Zählernummer: [Ihre Zählernummer]

Kündigung meines Stromvertrags

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit kündige ich meinen oben genannten Stromvertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Bitte senden Sie mir eine schriftliche Bestätigung der Kündigung innerhalb von 14 Tagen zu und nennen Sie mir das Vertragsende.
Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass seit dem 01.10.2016 der Stromanbieter eine Kündigung per E-Mail oder Fax akzeptieren muss (§309 Nr. 13 BGB).

Mit freundlichen Grüßen
[Ihr Name]

Schritt 2: Achten Sie auf die Kündigungsbestätigung von Stromio 

Wenn Ihr Stromanbieter diese nicht innerhalb von 14 Tagen bestätigt, dann sollten Sie rechtzeitig vor Kündigungsfrist postalisch kündigen per Einschreiben/Einwurf.

In Foren und auf de.reclabox.com wird häufig erwähnt, dass einige Stromanbieter bestreiten, die Kündigung erhalten zu haben. Dabei hat der Kunde die Pflicht nachzuweisen, dass das Unternehmen die Kündigung erhalten hat. Aufgrund zahlreicher Erfahrungen von Verbrauchern empfehle ich daher eine Kündigung postalisch per Einschreiben/Einwurf zu versenden und zu unterschreiben. Die Kosten betragen ca. 5 €. Dies ist besser als einer Kündigung per Einschreiben/Rückschein, weil der Stromanbieter bei einer Kündigung per Einschreiben/Rückschein den Empfang der Kündigung verzögern kann. Insbesondere bei zeitkritischen Kündigungen ist die Kündigung per Einschreiben/Einwurf die erste Wahl, um nachweisen zu können, wann der Brief beim Stromanbieter eingeworfen wurde.

Hierfür können Sie die gleiche Vorlage wie für die E-Mail verwenden. Jedoch sollten Sie den letzten Absatz löschen („Ich möchte Sie …“) und den Brief händisch unterschreiben.

Besonderheit beim Sonderkündigungsrecht

Wenn Stromio die Preise erhöht oder seine AGBs ändert, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Sie sollten Ihr Recht auf außerordentliche Kündigung des Stromvertrags selber vornehmen. Häufig bietet der neue Anbieter an, die Kündigung für Sie zu übernehmen. Im Gegensatz zur ordentlichen Kündigung haben i.d.R. nur Sie das Recht auf außerordentliche Kündigung. 

Umzug: Kein Sonderkündigungsrecht

Stromio gewährt Ihnen kein Sonderkündigungsrecht, wenn Sie umziehen. Lediglich, wenn die Versorgung nicht von Stromio gewährleistet werden kann (z.B. bei Umzug ins Ausland), haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Achten Sie darauf, Stromio möglichst frühzeitig über Ihren Umzug und die neue Adresse zu informieren. 

AGB Stromio (Stand: 01.03.2020): „Der Kunde ist verpflichtet, dem Lieferanten einen Umzug unter Einhaltung einer Frist von einem Monat vor dem Umzug unter Angabe der neuen Anschrift, des dortigen Einzugstermins – und bei Umzügen nach Abs. 3 die Zählernummer zu seiner neuen Anschrift – in Textform anzuzeigen.“ 

Ferner sieht Stromio unter gewissen Voraussetzungen sogar einen Schadensersatz vor, wenn der Vertrag nicht fortgeführt werden kann. Ich bezweifle allerdings, dass dieser Schadensersatz rechtlich durchsetzbar ist.

IV. Tipp: So wechseln Sie zu einem seriösen Anbieter

Ich selber meide als Verbraucher Anbieter mit vielen Verbraucherbeschwerden. Stattdessen wähle ich Anbieter, die in meiner Beschwerde- und AGB-Studie sowie Stromanbieter-Tests zu Service-Qualität gut abschneiden. In dieser Liste habe ich Ihnen meine empfohlenen, kundenfreundlichen und seriösen Anbieter zusammengestellt. 

Preis-Studie vom 29.11.2020: Aktuell sind eprimo, Montana, Vattenfall, innogydirekt und Maingau die günstigsten unter meinen empfohlenen AnbieternOft ist einer dieser Anbieter sogar der günstigste Deutschlands.

Welcher der seriösen Anbieter für Ihre PLZ und Ihren Verbrauch am günstigsten ist, erfahren Sie über den STROM-Vergleich & GAS-Vergleich von Verivox.* Mit deren „nirgendwo günstiger Garantie“  erhalten Sie garantiert die günstigsten Preise.

Grünwelt Energie Stromio kündigen

Über Stromio

Seit dem 1. November 2009 beliefert die Stromio GmbH Kunden mit Strom. Der mittelständische Stromanbieter ist konzernunabhängig und verfügt über kein eigenes Stromnetz. Neben Strom beliefert das Unternehmen seit September 2010 auch Gas über die gas.de Versorgungsgesellschaft mbH an seine Kunden. Stromio GmbH und der gas.de Versorgungsgesellschaft mbH haben zusammen die Vertriebsmarke Grünwelt Energie gegründet.
Stromio trat im Oktober 2013 der Schlichtungsstelle Energie e.V. als ordentliches Mitglied bei.

Aus welchen Gründen möchten Sie Stromio bzw. Grüner Funke kündigen?
Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

Stromio kündigen – Diese Fehler sollten Sie vermeiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu.

8 Kommentare zu „Stromio kündigen – Diese Fehler sollten Sie vermeiden!

  • 1. November 2020 um 22:51
    Permalink

    Ich ziehe bald um und meine WG Mitbewohnerin, möchte bleiben, deshalb wäre unter vergabe der Konten und Namens Umschreibung, ein Aufrechterhalten des Vertrages möglich. Allerdings nicht mehr über mein Konto.

    Antworten
  • 21. Oktober 2020 um 09:15
    Permalink

    hallo ich habe am 2.10.20 das Anwesen Kellerstr. 6 94550 Künzing notariell verkauft.
    Der neue Eigentümer ist Moser Armin, Untere Römerstr. 60 94550 Künzing.
    Nach Rücksprache mit dem neuen Eigentümer will er die Stromversorgung mir Ihnen
    weiter führen.
    Bitte bestätigen Sie mir die Annahme der Kündigung.
    Danke Christine

    Antworten
  • 26. Juli 2020 um 00:53
    Permalink

    Achtung:
    Grünwelt sendet Kündigung unter der o.g. Adresse mit dem Hinweis zurück, dass die Tochter Stromino eine eigene Adresse in Magdeburg hat.
    Stromio GmbH
    Postfach 14 63
    39004 Magdeburg

    Antworten
    • 27. Juli 2020 um 23:01
      Permalink

      Vielen Dank! Ich habe die Adresse angepasst.

      Antworten
  • 13. November 2019 um 13:56
    Permalink

    Die Angaben sind veraltet.!

    Eine Kündigung wegen Umzugs ist ab dem 01.09.2019 nicht möglich bei Stromio.

    Ab dem 01.09.2019 muss man Stromio spätestens 4 Wochen vor dem Umzug die neue
    Zählernummer, neue Anschrift sowie den Umzugstermin mitteilen!

    Antworten
  • 1. April 2019 um 18:17
    Permalink

    Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit der Kündigung von stromio gemacht. Ich habe sonderrechtlich wegen einem Umzug gekündigt (per Mail) und habe innerhalb von 3 Stunden die Bestätigung der Kündigung mit Hinweisen, was man beim Umzug beachten muss. Ich würde stromio auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Antworten
  • 6. September 2018 um 11:41
    Permalink

    Hallo zusammen.
    Die Info des Beitrags ist mittlerweile veraltet. Die Kündigung, sofern fristgerecht eingereicht, kann via Email problemlos durchgeführt werden. Ich habe meine Kündigungsbestätigung am Tag darauf direkt – ebenfalls online – erhalten (Postfach meines Online Accounts beim Anbieter). Außerdem kann ich bisher nichts schlechtes über den Service des Anbieter Stromio Grünwelt sagen: kompetent, schnell und kundenorientiert (Kündigung nur aus Sparfuchsgründen 😉 ).
    „Die Kündigung des Kunden soll mindestens folgende Angaben enthalten: Name und Anschrift des Kunden, Kundennummer, Zählernummer ggf. neue Rechnungsanschrift (bei Umzug). “ (Quelle: AGB Stromio, § 16 Abs. 4, Stand: 25.05.2018 ).

    Beste Grüße

    Antworten
    • 6. September 2018 um 11:59
      Permalink

      Ich gebe Ihnen recht, dass eine Kündigung via Email problemlos sein müsste. Seit der BGB-Nouvelle 2016 ist auch eine Kündigung per Email oder Fax zulässig. Das Problem besteht darin, dass einige Versorger behaupten, sie hätten nie eine Kündigung per E-Mail erhalten.
      Nur postalisch per Einschreiben kann der Verbraucher gerichtsfest nachweisen, dass er seine Kündigung tatsächlich abgeschickt hat.

      Antworten

seriöse Stromanbieter finden